Menu
Arbeiterproteste gegen Vertreter des iranischen Regimes im ganzen Land

Arbeiterproteste gegen Vertreter des iranischen Regimes im ganzen Land

Dienstag,  den 13. Februar 2018 um 13:45 Uhr  Die Rede von Rohanis Arbeitsminister Ali Rabiee bei einer Zeremonie in Qa’em Shahr am 12. Februar wurde durch den Protest eines pensionierten Arbeiters gegen das Regime unterbrochen.  ...

Erste Seite

Arbeiterproteste gegen Vertreter des iranischen Regimes im ganzen Land

Arbeiterproteste gegen Vertreter des iranischen Regimes im ganzen Land

15.02.2018

Dienstag,  den 13. Februar 2018 um 13:45 Uhr  Die Rede von Rohanis Arbeitsminister Ali Rabiee bei einer Zeremonie in Qa’em Shahr am 12. Februar wurde durch den Protest eines pensionierten Arbeiters gegen das Regime unterbrochen.  Der wutentbrannte Arbeiter fiel Rabiee bei seiner Rede ins Wort und sagte an ihn und andere Agenten des Regimes gewandt: „Wir haben 37 Jahre lang hart gearbeitet, wir machten eine Revolution, unsere Revolution kam in die Hände der Unrechten, sie benutzten den Namen des Islam und es...

Iran: Neue Proteste in mehreren Städten

Iran: Neue Proteste in mehreren Städten

04.02.2018

Februar 2018 Berichte vom Netzwerk der Volksmojahedin Iran (PMOI/MEK) im Iran Isfahan: Jugendliche rufen: „Tod dem Diktator“ und „Tod für Chamenei“. Sanandaj (Westiran): Bürger versammeln sich am Enghelab Platz (Platz der Revolution) und am Azadi Platz (Platz der Freiheit) und rufen: „Tod dem Diktator“. Zusammenstöße mit den staatlichen Sicherheitskräften (SSF). Ein Kiosk der SSF wird in Brand gesetzt. Die Behörden stören die Internetverbindung in der Stadt.. Die Auseinandersetzungen gehen weiter und das Regime lässt Fahrzeuge mit Wasserkanonen auffahren, um die Menge aufzulösen. Kermanshah (Westiran):...

Kontrolliert das iranische Regime die Taliban?

Kontrolliert das iranische Regime die Taliban?

30.01.2018

Von den Mitarbeitern des NWRINWRI – Am Sonnabend wurden in Kabul mehr als 280 Menschen durch einen Selbstmordanschlag der Taliban getötet bzw. verletzt. Es war nur einer von den mehreren, die sich in den letzten Wochen ereigneten, doch es bleibt die Frage, wer diese Anschläge anordnet. Manche machen Pakistan verantwortlich, doch diese Theorie ist nicht stichhaltig. Warum sollte Pakistan seine schon 40 Jahre anhaltende Beziehung zu den USA aufs Spiel setzen, um mit den Taliban zusammenzuarbeiten?Abdulrahman al-Rashed, der ehemalige Generaldirektor des...

Analyse der Position der iranischen Widerstandsbewegung zur Frage: Sind die Proteste beendet?

Analyse der Position der iranischen Widerstandsbewegung zur Frage: Sind die Proteste beendet?

26.01.2018

Erklärung der pro – NWRI Studenten über die aktuellen AufständeIn Mashhad und einigen anderen Städten begannen am 28. Dezember 2017 tapfere Iraner mit Aufständen, die sich bald landesweit ausweiteten. Zahlreiche Städte im ganzen Land schlossen sich den Protesten an und die Sprechchöre über wirtschaftliche Probleme wurden schnell in radikale politische Sprechchöre verwandelt. The recent nationwide uprising has some features that differentiate it from all other uprisings in the past 40 years, giving it a unique character that needs to be described...

Europarat: Maryam Rajavi fordert die sofortige Freilassung der inhaftierten Demonstranten im Iran

Europarat: Maryam Rajavi fordert die sofortige Freilassung der inhaftierten Demonstranten im Iran

25.01.2018

  Bei den Anhörungen in Fraktionssitzungen fordert sie weiter: Meinungs- und Versammlungsfreiheit sowie die Aufhebung der herrschenden Unterdrückung und des Schleierzwangs Maryam Rajavi, die gewählte Präsidentin des Nationalen Widerstandsrates Iran (NWRI), sprach am Mittwoch, den 24. Januar 2018 während der offiziellen Sitzungen der „Europäischen Volkspartei (EPP)“, des „Bündnisses von Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE)“ und der „Vereinigten Europäischen Linken (UEL)“ bei der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) in Straßburg. Sie erläuterte die neuesten Entwicklungen des Aufstands des iranischen Volkes gegen den...

Iranisches Regime hat beim Atomdeal Angst vor einem Umschwenken Europas in Richtung USA

Iranisches Regime hat beim Atomdeal Angst vor einem Umschwenken Europas in Richtung USA

23.01.2018

Das iranische Regime ist zunehmend besorgt darüber, dass die Worte und Taten von Donald Trump in Hinblick auf die Zukunft des Atomdeals auch in Europa über kurz oder lang zu einem Umdenken in Richtung Trump führen könnten. In der letzten Woche gab Trump dem Gemeinsamen Aktionsplan (JCPOA) eine letzte Chance und sagte, dass sich die USA von ihm zurückziehen, wenn bis Ende Mai nicht die nötigen Nachbesserungen erfolgt sind.  Trump will sicher stellen, dass „der Iran niemals auch nur in die Nähe...

Iran: Hinrichtung fünf junger Gefangener und die Amputation der Hand eines weiteren

Iran: Hinrichtung fünf junger Gefangener und die Amputation der Hand eines weiteren

22.01.2018

Im Verlauf der landesweiten Aufstände des iranischen Volkes gegen die verabscheute Herrschaft des Velayat-e faqih hat die Justiz vom 15. bis 17. Januar fünf junge Gefangene hinrichten lassen. Am 17. Januar wurde das brutale Urteil, die Hand eines jungen Mannes für den Diebstahl einiger Schafe zu amputieren, im Gefängnis von Maschhad vollstreckt. Zwei Gefangene im Alter von 30 und 33 wurden am 17. Januar 2018 im Zentralgefängnis von Karadsch erhängt. Am Tag zuvor wurden zwei weitere junge Leute, die zum Zeitpunkt...

Videoclips